Das digitalisierte Gehirn - wie wir lernen, wieder ganz bei der Sache zu sein

Mittwoch 12. Juni 2024, 18:00 Uhr

IHK Ostwürttemberg (Großer Sitzungssaal)

Die Digitalisierung um uns beschleunigt exponentiell – immer mehr Informationen werden immer schneller verarbeitet und vermittelt. Auch das Gehirn kann ähnlich stark beschleunigen … wenn es nicht ausgebremst wird. Leider bringt die Digitalisierung neben vielen unbestreitbaren Vorteilen auch erhebliche Bremseffekte mit sich. Der Verlust der Konzentration, ständige Unterbrechungen und die problematischen Folgen des Multitaskings prägen unseren Alltag. In seinem Vortrag „Das digitalisierte Gehirn“ zeigt Dr. Marco von Münchhausen, wie Konzentration funktioniert, wie man sie bewusst herstellen und so einen entscheidenden Faktor für hervorragende Leistung, Erfolg und Zufriedenheit gewinnen kann.

Kernsatz: Die Fähigkeit zur Konzentration ist die Schlüsselqualifikation des 21. Jahrhunderts.

Dr. Marco Freiherr von Münchhausen ist vielfach ausgezeichneter Keynote-Speaker, Coach und Seminarleiter. Seine Vorträge geben unterhaltsam und kurzweilig praktische Anleitungen zu Themen, die uns alle bewegen: Zu (Selbst)Motivation und Kommunikation, zu Konzentration und innerer Stabilität, zu Krisenmanagement und Changeprozessen – kurz: zu einem gelungenen Umgang mit den eigenen Ressourcen.

Im Anschluss: Ausklang und Gespräche

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Anmeldung. 

Dr. Marco Freiherr von Münchhausen
Dr. Marco Freiherr von Münchhausen
Dieses Feld ist entweder erforderlich oder die Eingabe ist ungültig.
Dieses Feld ist entweder erforderlich oder die Eingabe ist ungültig.
Dieses Feld ist entweder erforderlich oder die Eingabe ist ungültig.
Dieses Feld ist entweder erforderlich oder die Eingabe ist ungültig.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

Dieses Feld ist entweder erforderlich oder die Eingabe ist ungültig.